Sauberkeit im Kiez

Die Vermüllung des Mehringkiezes ist ein altes Problem, das viele Menschen stört. Einen neuen Ansatz, die Vermüllung einzudämmen, unternimmt seit einigen Monaten das Projekt "Mehr Sauberkeit im Kiez", das von der "Ye?il Çember – ökologisch interkulturell gGmbH" getragen und vom Quartiersmanagement finanziert wird. Ein Projektbestandteil ist die Müllsprechstunde in der Kiezstube.

Müllsprechstunde
In der Müll-Sprechstunde des vom Quartiersmanagement geförderten Projekts "Mehr Sauberkeit im Kiez" des Trägers Ye?il Çember können Bewohner*innen Rat und Hilfe finden. Interessierte bekommen Tipps zum Thema Abfall, Infos und Adressen zu getesteten Produkten oder zu Infobrettern mit "Suche-Biete-Angeboten". Die Gespräche können auf Deutsch, Türkisch und Arabisch geführt werden. Die Beratung ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.
Datum: Jeden 1. und 3. Mo, 14 - 16 Uhr
Ort: Kiezstube, Mehringplatz 7, 10969 Berlin

 

Weitere Infos zum Thema Sauberkeit:

1. Ratten in der Stadt: Das können Sie tun
Ein stadtbekanntes Problem macht auch vor dem Mehringkiez nicht halt: Ratten. Sie sind überall dort, wo der Mensch ihnen Nahrungs- und Nistmöglichkeiten bietet. Einfache Maßnahmen können jedoch wirkungsvolle Effekte erzielen und die vermehrungsfreudigen Vierbeiner stoppen.
Lesen Sie hier, was auch Sie tun können.

2. Tipps zum Thema Spritzen-Funde
Die Broschüre "Umsicht! Vorsicht!" ist eine praktische Anleitung für Personen, die in ihrem Wohnumfeld in Kontakt mit Menschen kommen, die Drogen konsumieren. Unter anderem geht es auch darum, was man tun kann, wenn man eine Spritze gefunden hat.
Download Broschüre "Umsicht! Vorsicht!"

3. Müllentsorgung
Angebote der Berliner Stadtreinigung BSR und des Entsorgers ALBA
Die BSR und ALBA sind die zwei größten Müllentsorger Berlins und teilen sich die Abfuhr des Haus- und Sperrmülls. Die Zuständigkeiten sind nach Bezirken geregelt.

Hausmüll und Wertstoffe
Die BSR bietet eine übersichtliche Webseite, auf der Sie feststellen können, wer für was zuständig ist:
Wann kommt die Müllabfuhr zu mir? (Online-Kalender)
https://www.bsr.de/abfuhrkalender-20520.php
Tipp: Am besten "Mehringplatz" als Adresse eingeben

Sperrmüll
Es gibt zwei Möglichkeiten in Berlin, Sperrmüll zu entsorgen:
1. Kostenlose Abgabe auf einem Recyclinghof. Die Adressen finden Sie unter https://www.bsr.de/recyclinghoefe-20503.php
2. Sie lassen den Sperrmüll vor Ihrer Haustür abholen. Dazu ist eine Terminvereinbarung notwendig und die Abholung kostet eine Gebühr. Weitere Infos und Anmeldung unter https://www.bsr.de/sperrmuell-21705.php (BSR) und https://www.myalba.de/ bzw. https://www.alba.info/entsorgung/haushalt-privat/sperrmuell.html (ALBA).
Tipp: Es lohnt sich, dies gemeinsam mit Nachbar*innen zu organisieren.