Zusammen etwas bewegen - die Arbeit der Aktionsfondsjury in 2020

Entscheidung im Umlaufverfahren per Mail am 10.12.2020

  • 497€ für eine mobile Tischtennisplatte und -kellen

 

Entscheidung im Umlaufverfahren per Mail am 8.10.2020

  • 1.369€ für Halloween- und Weihnachtsbastelaktionen im Rahmen der Märchenstunde
  • 1.500€ für die Umsetzung des Winterfestes in 2020
  • 1.238€ für Sachmittel zur Umsetzung eines inklusiven Workshops
  • Bewässerung von Straßenbäumen (zurückgezogen)
  • Koch-Equipment (zurückgezogen)

 

Entscheidung im Umlaufverfahren per Mail am 26.06.2020

  • 921€ für Sachmittel zur Bewässerung von Straßenbäumen
  • 1.425€ für ergänzende Anschaffungen für die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt

 

Entscheidung im Umlaufverfahren per Mail am 03.04.2020

  • 1.112€ für Nähmaterialien zur Herstellung von Mund-Nasen-Masken


Entscheidung in der Sitzung vom 28.02.2020

  • 1.500€ für Anschaffungen für die Bespielung eines Bewohnerstands auf dem Straßenfest der taz (abgesagt)
  • 1.500€ für Bastel- und Lernmaterialien sowie Spielgeräte zur Förderung von Kindern


Entscheidungen in der Sitzung vom 30.01.2020

  • 1097,-€ für die Anschaffung von Koch-Equipment für das Kochen für und mit Senioren
  • 1495,-€ für eine BMX-, Graffiti- und Urban-Aktion auch in 2020 im Theodor-Wolff-Park

Zusammen etwas bewegen - die Arbeit der Aktionsfondsjury 2019

Entscheidung in der Sitzung vom 26.09.2019

  • 1.496€ für die Grundausstattung einer Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt in der Bauhütte
  • 810€ für Bastelmaterialien und die Durchführung eines Laternumzugs im Kiez

 

Entscheidungen in der Sitzung am 15.08.2019

  • 1.500€ für die Unterstützung des Winterfestes in 2019
  • 1.500€ für die Pflanzung eines Gedenkbaumes für verstorbene Ehrenamliche
  • 850€ für die Erweiterung des Repair Cafés

 

Entscheidungen in der Sitzung am 11.04.2019

  • 1.225€ für die Anschaffung von Sachmitteln für Fußballturniere im Gebiet
  • 1.500€ für eine BMX-, Graffiti- und Urban-Aktion auch in 2019 im Theodor-Wolff-Park

 

Entscheidungen in der Sitzung am 13.03.2019

  • 1.000€ für eine Pflanzaktion zur Verschönerung der Balkone in der Fußgängerzone in der Friedrichstraße

Zusammen etwas bewegen - die Arbeit der Aktionsfondsjury 2018

Entscheidungen in der Sitzung vom 28. September 2018

  • 1.150€ für die Unterstützung des Winterfestes am 1. Dezember 2018
  • 810€ für Bastelmaterialien und die Durchführung eines Laternenumzugs im Kiez
  • 980€ für Bastelmaterialien und Anschaffungen im Rahmen der wöchentlichen Märchenstunde in der Kiezstube

Entscheidungen in der Sitzung vom 29. Juni 2018:

  • 875€ für die Anschaffung von Koch-Equipment in der Kiezstube
  • 800€ für die Anschaffung von Lichterketten zur weihnachtlichen Beleuchtung der Fußgängerzone 

Entscheidungen in der Sitzung vom 4. Mai 2018:

  • 1.100€ für die Anschaffung von Werkzeugkisten für ein nachbarschaftliches Repair Café
  • 1.500€ für das Drehen eines Kurzfilmes mit Präsentation im Kiez
  • 233€ für die Anschaffung von Büchertaschen zur Verbesserung der Flexibilität der Lesepaten
  • 1.442€ für eine BMX-, Graffiti- und Urban-Aktion im Theodor Wolff Park
  • 1.500€ für die Gestaltung einer Wand am Sportplatz der Galilei Grundschule in Kooperation mit Outreach

Zusammen etwas bewegen - die Arbeit der Aktionsfondsjury 2017

Entscheidungen in der Sitzung vom 20. Oktober:

  • 700€ für eine Pflanzaktion am Mehringplatz
  • 1.500€ für Dekorations- und Beleuchtungsmaterial in der Adventszeit

Entscheidung in der Sitzung vom 15. September 2017:

  • 1.500€ für die Ausrichtung des Berliner Flutlicht Bolzplatz Cups 2017 im Theodor-Wolff-Park
  • 1.500€ für eine Bastelaktion für Mädchen und junge Frauen in Kooperation mit Al-Dar e.V. (zurückgezogen)
  • 480€ für die Anschaffung von Gesellschaftsspielen für den Kiez
  • 515€ für eine Graffiti-Aktion unter professioneller Anleitung


Entscheidungen in der Sitzung vom 21. April 2017:

  • 1.473€ für eine Pflanzaktion im Kiez
  • 515€ für BMX-Helme zur Nutzung bei regelmäßigen BMX-Aktionen im Quartier in Kooperation mit der KMA e.V.
  • 618€ für eine Bastelaktion im Vorfeld des Ramadanmonats


Entscheidung in der Sitzung vom 24. Februar 2017:

  • 654€ für eine Bastelaktion für Frauen anlässlich des Internationalen Frauentages
  • 959€ für das Fussballtunier Mehringplatz kickt 2017 im Frühjahr
  • 1.500€ für das Kunst- und Kulturfest Whenever the Heart Skips a Beat im Herbst mit Musik, Urban Gardening, Film und Ausstellung von Kunstwerken in Geschäften und öffentlichen Orten.

Weitere Entscheidungen aus den Vorjahren finden Sie hier im Archiv.

Zusammen etwas bewegen - die Arbeit der Aktionsfondsjury 2016

Im Jahr 2016 standen Fördermittel in Höhe von insgesamt 10.000€ im Aktionsfonds zur Verfügung. Hiervon konnten im Quartier neun Aktionen umgesetzt werden.

Entscheidung in der Sitzung vom 13. Oktober 2016:

  • 978€ für Sachmaterialien für einen Laternenumzug im Quartier
  • 1.133€ für eine BMX-Aktion im Theodor-Wolff-Park
  • 1.493€ für Adventsdekoration rund um den Mehringplatz
  • 480€ für eine Pflanzaktion

Thema der Sitzung vom 11. Juli 2016:

  • Gemeinsames Treffen von Aktionsfondsjury und Quartiersrat als Forum zum Austausch

Entscheidung der Sitzung vom 14. April 2016:

  • 957€ für eine Schmuckbastelaktion
  • 2x 1.500€ für ein nachbarschaftliches Fastenbrechen zur Ramadanzeit
  • 300€ für eine Pflanzaktion der Bewohner zur Verschönerung der Baumscheiben 

Entscheidung in der Sitzung vom 10. März 2016:

  • 1.451,07€ für die Neubepflanzung der Rhododendronkübel im Kiez 

Entscheidung in der Sitzung vom 29. Januar 2016:

  • 1.068,63€ für Sachmittel zur Durchführung eines Fußballturniers 

Weitere Entscheidungen aus den Vorjahren finden Sie hier im Archiv.

Zusammen etwas bewegen - die Arbeit der Aktionsfondsjury 2015

Entscheidungen in der Sitzung vom 12. November 2015:

  • 1.450€ für nachbarschaftsaktivierende Aktionen in der Adventszeit
  • 1.500€ für die Aufwertung des Tanzsaals in der KMAntenne für eine nachbarschaftliche Jahresabschlussfeier

Entscheidungen in der Sitzung vom 18. August 2015:

  • 705,55 € für eine Sauberkeitsaktion am Mehringplatz
  • 731,30 € für eine gemeinsame Kochaktion im Quartier
  • 916,70 € für die Herstellung eines großdimensionierten Outdoor-Schachspiels, das künftig am Mehringplatz gespielt werden kann

Entscheidung in der Sitzung vom 24. Juni 2015:

  • 1.274,11€ für Pflanzen und Erde zur Gestaltung der Grünfläche rund um den Hundeplatz "Floh" sowie eine Unterpflanzung der Blumenkübel in der Fußgängerzone

Entscheidungen in der Sitzung vom 13. Mai 2015:

  • 154,50€ für Sachmaterial zur Durchführung einer Ersten-Hilfe-Aktion zur Aufklärung und Sensibilisierung der Anwohnerschaft
  • 607,70€ für Bastelmaterialien und Stoffe zur gemeinsamen Gestaltung von Tüchern

Zusammen etwas bewegen - die Arbeit der Aktionsfondsjury 2014

Entscheidung in der Sitzung vom 10. November 2014:

  • 300€ für Sachmittel zum gemeinsamen Einkochen von Marmelade

Entscheidungen in der Sitzung vom 9. Oktober 2014:

  • 623€ für die Durchführung eines Lampionumzugs 
    durch das Quartier am 11. November 2014
  • 1000€ für Sachmaterial als Ausstattung für ein 
    Box-Angebot für Kinder und Jugendliche

Entscheidung in der Sitzung vom 7. August 2014:

  • 980,00€ für Sachmaterialien zur Durchführung einer Kreativ-Werkstatt/Graffiti-Workshop

Entscheidung in der Sitzung vom 3. Juli:

  • 549,00€ für die Anschaffung von technischem Equipment für Lesungen im Kiez

Thema und Entscheidung in der Sitzung vom 13. Mai 2014:

  • Verabschiedung der Geschäftsordnung der Aktionsfondsjury Mehringplatz
  • 600,00 € für das Basteln von Laternen zum Fastenbrechen

Entscheidung in der Sitzung vom 24. April 2014:

  • Diskussion der Geschäftsordnung der Aktionsfondsjury Mehringplatz

Entscheidungen in der Sitzung vom 27. März 2014: 

  • 1.000,00 € für die Bemalung der Stromkästen
  • 708,00 € für eine Mini-Fussball-WM 2014

Entscheidungen in der Sitzung vom 27. Februar 2014: 

  • 620,00 € für die Aktion "Frühlingserwachen" - Pflanzaktionen am Mehringplatz 
  • 790,00 € für ein Lesecafe nebst Bücherverleih

Zurück

Hohe Beteiligung bei der Wahl zum Quartiersrat und zur Aktionsfondsjury

Der Platz in der Kiezstube reichte kaum aus: Über 100 Bewohnerinnen und Bewohner beteiligten sich am Montag, den 27.11.2017 an der Wahl des Quartiersrates und der Aktionsfondsjury. Zur Wahl standen insgesamt 28 Kandidatinnen und Kandidaten, 18 für den Quartiersrat und zehn für die Aktionsfondsjury. Bezirksstadtrat Florian Schmidt hob in seiner Begrüßungsrede die Bedeutung der lokalen Mitbestimmung hervor. Die Mitwirkung der Bürger an öffentlichen Entscheidungen, wie sie in Quartiersmanagementgebieten praktiziert würde, sei wünschenswert für alle Stadtquartiere in Berlin.

weiterlesen / Ergebnisse der Wahl